Eins
Zwei
Drei
Vier
Fünf
Sechs

juris PartnerModul Baurecht

partnered by Bundesanzeiger Verlag | De Gruyter | Erich Schmidt Verlag | Kohlhammer | rehm | Verlag Dr. Otto Schmidt

Ihre sichere Orientierung im Baurecht! Mit dem juris PartnerModul Baurecht nutzen Sie unsere komplette tagesaktuelle Online-Bibliothek zum gesamten Privaten und Öffentlichen Bau- und Planungsrecht inklusive den relevanten Schnittstellen, wie Immissionsschutzrecht, Umweltrecht und Vergaberecht.

Planer in Kommunen und in Architekturbüros sind täglich mit der Baunutzungsverordnung befasst. Die BauNVO dient als Basis jeder kommunalen Bauleitplanung, ist aber letztlich planungsrechtliche Grundlage nahezu jedes Bauvorhabens. Mit dem juris PartnerModul Baurecht haben Sie alle Fassungen der BauNVO mit einem Klick griffbereit. In der Praxis ist dies äußerst hilfreich, da die zurückliegenden Fassungen bei älteren Plänen immer wieder benötigt werden.

Darüber hinaus werden in der im Modul enthaltenen Fachliteratur alle wichtigen Gesetzesänderungen im Zusammenhang mit der BauGB-Novelle 2011/2013 diskutiert, wie

  • das Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes bei der Entwicklung in den Städten und Gemeinden vom 22. Juli 2011,
  • das Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung in den Städten und Gemeinden und weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts vom 11. Juni 2013 sowie
  • das Gesetz zur Änderung des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes und anderer umweltrechtlicher Vorschriften vom 21. Januar 2013.

Neben den maßgeblichen Vorschriften von BauNVO, BauGB und ImmoWertV finden Sie Kommentierungen aller weiteren Vorschriften, die im Tagesgeschäft zu beachten sind, beispielsweise der Vorschriften der VOB/B, des kompletten Werkvertragsrechts und des Kaufvertragsrechts nach BGB. 2013 wurden außerdem wichtige Bereiche des Architekten-, Ingenieur- und Sachverständigenrechts neu geregelt: Die Honorarvorschriften sind mit der HOAI novelliert worden. Die Vergütungsvorschriften im JVEG für die Tätigkeit der Sachverständigen wurden ebenfalls deutlich geändert. Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie im BGB und EGBGB bringt Neuerungen im Vertragsrecht für Architekten und Ingenieure mit sich.

Das juris PartnerModul Baurecht enthält umfassende Kommentarliteratur zu den geänderten Vorschriften der HOAI und den teils völlig neu gefassten Leistungsbildern, zu neuen Formerfordernissen und Änderungen der Fälligkeitsvoraussetzungen, zum neuen Vergütungsansatz für Leistungen im Bestand sowie zur geänderten Honorarstruktur. Sämtliche für Bauplaner relevante Themen sind abgedeckt: von der Akquisition und dem gesamten Vertrags- und Vergütungsrecht über das Haftungs- und Urheberrecht bis zum Recht des Bausachverständigen. Der juris PraxisReport Privates Baurecht liefert monatlich Anmerkungen zu den wichtigsten aktuellen Entscheidungen und gesetzlichen Neuerungen im Baurecht. Zahlreiche Übersichten, Grafiken, Beispiele und Praxistipps veranschaulichen den komplexen Themenbereich „Bauabwicklung und Bauvorhaben“; viele Mustertexte und Checklisten lassen sich im Berufsalltag direkt einsetzen.

Alle Werke sind für die Online-Nutzung in der bewährten juris Qualität aufbereitet. Dank der Verknüpfung mit der juris Datenbank arbeiten Sie effizient und komfortabel: Die intuitiv bedienbare juris Rechercheoberfläche liefert zu jeder Fragestellung aus allen Inhalten punktgenau die relevanten Treffer. Sie finden sekundenschnell und tagesaktuell die maßgebliche Rechtsprechung des BVerwG, des BGH und alle weiteren Instanzen. Die intelligente Verlinkung der einzelnen Dokumente macht die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen planungsrechtlichen Vorschriften direkt sichtbar.



Kommentare:


Handbücher:


Praxisreporte:


Rechtsprechung, Normen und Literaturnachweise: