Eins Zwei Drei
Vier Fünf Sechs

juris PartnerModul Internationales Privatrecht

partnered by De Gruyter | Gieseking | Verlag Dr. Otto Schmidt

Grenzüberschreitende Mandate sind deutlich auf dem Vormarsch. Vor allem alle Zivilrechtspraktiker müssen täglich darauf gefasst sein. Mit dem juris PartnerModul Internationales Privatrecht bewegen Sie sich sicher durch das schwierige, unübersichtliche und dynamische Rechtsgebiet des Europäischen beziehungsweise Internationalen Privatrechts.

Rechtsfragen aus grenzüberschreitenden Lebenssachverhalten gewinnen in nahezu allen Rechtsgebieten zunehmend an Bedeutung. Die Normen des Internationalen Privatrechts, aus denen sich das bei Auslandsberührung anzuwendende Recht ergibt, spielen in der Beratungspraxis eine immer wichtigere Rolle.

Das juris PartnerModul Internationales Privatrecht bietet hierzu eine komplette Online-Bibliothek, die Sie bei der Bearbeitung Ihrer IPR-bezogenen Mandate unterstützt, ob bei der Rechtsgestaltung und -durchsetzung, im internationalen Familienrecht oder dem internationalen Schuldrecht.

Das Modul beinhaltet mit dem „Rauscher“ einen führenden Kommentar zum Europäischen Zivil- und Kollisionsrecht, der in fünf Bänden das gesamte Spektrum der einschlägigen Rechtsinstrumente der EU sowohl im Zivil- und Handelsrecht als auch im Familien- und Erbrecht abdeckt.

Zusätzlich nutzen Sie etliche etablierte Handbücher und Zeitschriften zu den bedeutsamsten Rechtsquellen des IPR und zum Internationalen Zivilverfahrensrecht.

Alle Werke sind für die Online-Nutzung in der bewährten juris Qualität aufbereitet. Dank der professionellen Verlinkung mit der juris Rechtsprechung, dem juris Bundesrecht und den verlagsunabhängigen juris Literaturnachweisen recherchieren Sie effektiv und komfortabel.



Zeitschriften:


Kommentare:


Handbücher:


Praxisreporte:


Rechtsprechung, Normen und Literaturnachweise: